Praxis für Naturheilkunde Ernährung und Bewegung
Praxis für NaturheilkundeErnährung und Bewegung

WIRBELSÄULENTHERAPIE

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

 

Die Dorn-Therapie ist eine Methode zur Behandlung blockierter oder fehl gestellter Wirbel und Gelenke. Ihren Namen verdankt sie Dieter Dorn, der diese Behandlungsmethode entdeckt und entwickelt hat und leider Anfang dieses Jahres verstorben ist. Die Aufgabe der Wirbelsäule ist es, den Körper zu stützen und das Rückenmark zu schützen.


Da jeder Nerverstrang einem bestimmten Organ zugeordnet ist, kann das zum einen zu unterschiedlich lokalisierten Schmerzen im Rückenbereich, zum anderen aber auch zur mangelnden Funktion des entsprechenden Organs mit mehr oder weniger ausgeprägten Symptomen führen, die nicht ursächlich auf Wirbelsäulenblockaden schließen.


Durch Reizungen, Verschiebungen oder Fehlstellungen einzelner Wirbel oder Bandscheiben können Blockaden entstehen, die wiederum zu Störungen in den Organfunktionen führen können, In der Folge treten dann Symptome und Krankheiten auf, deren Linderung oder Heilung erst durch die Beseitigung der eigentlichen Ursache, der Wirbelfehlstellung, erreicht wird.


Die Halswirbelsäule steht für alle Arten von gelebten und nicht ausgelebten Emotionen. Nicht gelebte Wut zum Beispiel kann sich durch Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule äußern oder auch durch Halsstarrigkeit oder Unnachgiebigkeit, auf der organischen Ebene zum Beispiel durch Ohrgeräusche, Kopfschmerzen, Depressionen.


Die Brustwirbelsäule steht für das Selbstwertgefühl. Ein mangelndes Selbstbewusstsein kann zu Problemen in diesem Bereich des Wirbelsäulenabschnittes führen.


Angst kann sich auf die Lendenwirbelsäule übertragen. Existentielle Angst, Versagensangst, Angst vor dem Verlassen werden - alle Arten von Ängsten können sich in Problemen der Lendenwirbelsäule zeigen. Durch seine räumliche Nähe zu den Fortpflanzungsorganen ist gerade dieser Wirbelsäulenabschnitt für Kinderwunschpaare eine Schlüsselrolle.


Durch sanftes Lösen der Wirbelsäulenblockaden können nicht nur organische Beschwerden sondern auch seelische Probleme gemindert werden.


Die Korrektur der Wirbel erfolgt in Mitarbeit des Klienten, d.h. der Klient führt eine Pendelbewegung mit dem Bein, Arm oder dem Kopf aus, während der Behandler die Fehlstellung korrigiert. Im Unterschied zur Chiropraktik wird nicht abrupt gestreckt, sondern sanft gedrückt, so dass keine Verletzungsgefahr besteht.



Praxis für Naturheilkunde

Monika Burghardt

Heilpraktikerin

Praxisanschrift:

Fischerstraße 12

38300 Wolfenbüttel

 

Telefon: 05331-88 53 33

FAX:      05331-88 53 35

E-Mail: em.burghardt@web.de

Sprechzeiten:

Montag: 8.00 - 17.00 Uhr

Dienstag: 10.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch: 8.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag: 8.00 - 19.00 Uhr            

Freitag:8.00 - 11.00 Uhr

 

Weitere Termine auch nach Vereinbarung

 

Vorträge 2019

 

Donnerstag, den 24.10.2019

Immunsystem stärken

Donnerstag, den 28.11.2019

Ein Blick in Großmutters

Hausapotheke

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Monika Burghardt - Heilpraktikerin | Fischerstraße 12 | 38300 Wolfenbüttel